Klein Neue Energien

Die Firma Haustechnik-Klein wurde im Jahre 2001, zunächst als Einzelunternehmung gegründet.
2003 erfolgte der Wandel in eine Gesellschaft, die Haustechnik-Klein GmbH.
2006 vergrößerten wir unseren Bereich Verwaltung am Standort Delbrück-Boke. Seitdem haben wir die Möglichkeit, in unseren Räumlichkeiten Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art, wie zum Beispiel Informationsabende und Präsentationen durchzuführen.
Um die Kernkompetenz besser nach außen zu tragen, erfolgte im Jahre 2009 die Umbenennung in Klein Neue Energien GmbH.

Ziel ist es, allumfassende Lösungen im Bereich der regenerativen Energien anzubieten. Wir sehen uns als Spezialist für regenerative Energien, sowie ökologische und ökonomische Heizungssysteme. In unserem Unternehmen beschäftigen wir Handwerksmeister für die Bereiche Heizung, Lüftung Sanitär und Elektro. So ist es uns möglich Sie bei Ihren Bauvorhaben für alle Gewerke im Bereich der Photovoltaik sowie auch bei allen anderen Anliegen rund um regenerative Energien zu unterstützen.

Wir Planen und Erstellen Ihre Anlage vom ersten Schritt bis zur Inbetriebnahme

Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen wurde aus dem Spezialisten für „Haustechnik“ ein etablierter und erfolgreicher Ansprechpartner für Photovoltaikanlagen in allen Größen.
Ob es sich dabei um eine Dach- oder Freiflächenanlage handelt ist Nebensache, mit Inhaber Oliver Klein an Ihrer Seite können Sie immer ein sensationelles und funktionelles Ergebnis erwarten!

Klein Neue Energien GmbH ist stets gewachsen und hat es auch geschafft in den letzten 4 Jahren den Absatz für Photovoltaikanlagen zu stetig zu erhöhen. So wurdent in den letzten 4 Jahren folgende Anlagen gebaut:
2009 – ca. 4,23528 MWp
2010 – ca. 6,244745 MWp
2011 – ca. 8,08667 MWp
2012 – ca.13,84676 MWp

Bis zum Jahr 2011 hatte sich das Unternehmen auf Dach Photovoltaikanlagen spezialisiert. Im Jahr 2011 machten wir einen mächtigen Schritt Richtung regenerative Energien und bekam den Zuschlag für den Bau der größten Freiflächenanlage in Ost Westfalen Lippe (NRW).
Auf einer ca. 40.000 Quadratmeter großen Freifläche erzeugen seitdem 14.070 Sälzer Solar Module elektrische Energie mit der rund 650 Haushalte versorgt werden. Die Freifläche bringt eine Leistung von knapp 2,75 MWp und spart mehr als 2.105 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr ein.
Das Projekt wurde bis zur Übergabe ans 20kV-Netz der Eon-Westfalen-Weser von Klein Neue Energien GmbH geplant und gebaut.
Im Jahr 2012 hielt der Erfolg an und es wurden weitere 5 Freiflächenanlagen realisiert und gebaut mit einer Gesamtleistung von 11,2 MWp.

Wenn Sie weitere Fragen zu uns oder unseren Leistungen haben, treten Sie mit uns in Kontakt.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

> Kontakt

Klein Neue Energien GmbH auf dem Katharinenmarkt in Delbrück

 

Freiflächenanlage