Reinigung von PV-Anlagen

Sie waschen Ihr Auto, Sie putzen Ihre Fenster oder ihren Wintergarten. Aber Ihre Photovoltaik-Anlage - mit der Sie Geld verdienen wollen - reinigt nur der Regen?

Gerade bei Solar-Anlagen von landwirtschaftlichen Betrieben, auf Hof- und Stalldächern oder bei kleineren Freifeldanlagen verursachen Staub und Viehdunst, Blätter und Nadeln von Bäumen, Flechten, Algen, Pilze und Moose sowie Insekten und Vogelkot regelmäßig eine Verschmutzung der Panels, die zu einem Minderertrag zwischen 10% bis hinzu 40% führen.

Wie sollte ich meine Photovoltaik-Anlage reinigen lassen?

Eine manuelle Reinigung vom Dach aus oder mit Teleskopstangen ist nur bei kleinen Anlagen effizient. Es braucht Fachkunde, um ein gutes Ergebnis zu erzielen und Schäden an den Panels zu vermeiden. So sollte z.B. unbedingt entmineralisiertes Wasser oder ein speziell zugelassener Reiniger benutzt werden, da sonst Kalkrückstände das Reinigungsergebnis mindern.

Für die Reinigung größerer Dach- und Freifeldanlagen haben wir die optimale Lösung: Den mobilen Reinigungsroboter der Firma Hylift, die Reinigungsmaschine der Firma Schletter oder diverse andere. Für die großen Anlagen bieten wir die Möglichkeiten der Firma Sunbrush sowohl für Freilandanlagen, Garagengomplexe mit engen Durchfahrten oder mit einem Mobilkran für große Dachanlagen. Unsere Maschinen machen vor allem bei größeren Dachanlagen Sinn, wo die manuelle Reinigung an ihre Grenzen stößt.

  Freiflächenanlage

  Flachdachanlage mit Roboter

  Flachdachanlage

  Schneebefreiung Freiflächenanlage

  Schrägdachanlage

Wie oft sollte die Reinigung meiner Photovoltaik-Anlage erfolgen?

Der erforderliche Reinigungszyklus für Ihre Solarpanels hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Dachneigung: je geringer die Dachneigung, desto regelmäßiger wird eine Reinigung erforderlich sein. Gerade an den unteren Rändern des Modulrahmens baut sich oft eine Schmutzschicht auf.
  • Witterung: Regen, Wind und Schnee bewirken eine gewisse Selbstreinigung der Panels. Bleiben diese Niederschläge länger aus, wird eine zusätzliche Photovoltaik-Reinigung nötig.
  • Emissionsgehalt der Umgebung.
  • Spätestens, wenn die Erträge ihrer Anlage deutlich sinken ist es soweit.

Bei der jährlichen Wartung durch unsre Mitarbeiter werden diese Punkte mit kontrolliert.

Was wird benötigt?

Für den Reinigungseinsatz benötigen wir freien Zugang zur Photovoltaik-Fläche mit unseren Maschinen, einen Wasser- und Stromanschluss.

Wann kann gereinigt werden?

Ein Reinigungseinsatz ist bei fast allen Witterungsbedingungen möglich. Am günstigsten ist ein bewölkter/bedeckter Himmel mit leicht erhöhter Luftfeuchtigkeit.

Was kostet die Reinigung meiner Solaranlage?

Die Wirtschaftlichkeit der PV-Reinigung steht im Vordergrund. Nutzen Sie unseren Erfolgsrechner! Geben sie einfach die notwendigen Daten ein und schon wissen sie ob sich die Reinigung der PV-Anlage für Sie rechnet.

Anhand weniger Informationen erstellen wir Ihnen bei Interesse ein unverbindliches Angebot. Dazu benötigen wir Breite, Länge und Leistung des Moduls, Leistung der Anlage und den Standort der Anlage. Fragen Sie uns!

ERFOLGSRECHNER

 Ihre Daten

 Ergebnis

*Alle Angaben ohne Gewähr

Sie haben Fragen?

Sie erreichen uns Montag - Freitag von 08:00 - 17:00 Uhr

  05258 210960